stg – Die MitarbeiterBerater

Als pragmatische Experten für Mitarbeiterberatung und Newplacement beherrschen wir unser Handwerk: weil wir durch lange Berufserfahrung in der betrieblichen Sozialarbeit wissen, worauf es Unternehmen ankommt und weil wir leidenschaftlich gerne beraten.

Unsere Standorte

Büro Erlangen
Heckenweg 30a
91056 Erlangen
+49 (0)9131 929 36 30

Büro München
Salzmannstraße 17
81739 München
+49 (0)89 39297887


info@stg-mitarbeiterberater.de

Transferagentur 2017-05-24T18:32:56+00:00

Hilfe beim Absprung

NewPlacement mittels Transferagentur

Maßnahmen zum Personalabbau anzuordnen, stellt Geschäftsverantwortliche, Personaler und Betriebsräte vor schwierige Entscheidungen. Schließlich gilt es, schmerzhaften Notwendigkeiten ins Auge zu sehen. Für die Mitarbeiter, die vom Abbau betroffen sind, bedeutet dies zumeist sofortiger Stellenverlust oder Wechsel in eine Transfergesellschaft.

Transfergesellschaften sind grundsätzlich sinnvoll. Zugleich hat unsere langjährige Konzernerfahrung mit internen, später auch mit externen Transfergesellschaften gezeigt: In eine Transfergesellschaft zu wechseln, ist für manche Beschäftigte auf lange Sicht nicht die optimale Lösung, für andere grundsätzlich nicht erstrebenswert. Sie möchten lieber eine faire Abfindung, verbunden mit einem persönlichen Coaching, das sie „ fit macht“ und begleitet, bis sie eine neue Stelle gefunden haben.

(c) Greg Epperson/Shutterstock

Das heißt:

Eine Transferagentur ist mitunter günstiger für Unternehmen und Mitarbeiter. Sie schließt eine spätere Transfergesellschaft nicht aus und kann ebenfalls von der Agentur für Arbeit gefördert werden.

Wann eignet sich eine Transferagentur?

Eine Transferagentur ist immer dann besonders wirkungsvoll, wenn die Abbaumaßnahme bereits bekannt ist und erst einige Monate später tatsächlich durchgeführt wird. So wissen die Betroffenen bereits, dass sie ihren Arbeitsplatz verlieren werden und bereiten sich auf die Stellensuche vor. Manche von ihnen sind eventuell schon freigestellt. Zugleich sind sie noch vertraglich gebunden im alten Anstellungsverhältnis – und warten einfach ab.

Gezielte NewPlacement-Maßnahmen in dieser Situation (z.B. Trainings für Gruppen und Einzelcoachings) mobilisieren die Mitarbeiter oft viel schneller und befähigen sie zur Stellensuche, als wenn sie zunächst abwarten, bis die Transfergesellschaft eingerichtet ist.

So spart das Unternehmen nicht nur Zeit und Geld. Es kommt seiner Fürsorgepflicht auch in besonderer Form nach. Die Mitarbeiter ihrerseits gewinnen schneller wieder neue Perspektiven und sind nicht so lange in Frustration und Untätigkeit gefangen.

Sind dann noch die Voraussetzungen des § 110 SGB III erfüllt, kann auch die Agentur für Arbeit alle Beteiligten durch die Transferagentur sinnvoll unterstützen.

Unsere NewPlacement-Projekte

sind schnell startklar: In nur zwei Wochen stellen wir ein komplettes NewPlacement-Projekt auf die Beine, inklusive sofort anlaufender Notfallberatung.

setzen wir individuell auf und stimmen sie inhaltlich wie zeitlich ab auf die betriebliche Situation unserer Kunden und den Bedarf ihrer Mitarbeiter

laufen zwischen 3 und 9 Monate (ggf. starten sie bereits parallel zu den Verhandlungen von Sozialplan und Interessensausgleich)

finden kostengünstig als Inhouse-Projekte statt, auf Wunsch auch zweisprachig (Deutsch und Englisch)

kennen keinen Feierabend, wenn’s „brennt“. Unsere Rund-um-die-Uhr-Not-Fallberatung steht den Mitarbeitern innerhalb weniger Stunden zur Seite – selbst, 
wenn dies den üblichen Coaching-Rahmen „sprengt“

machen auch vor schwierigen zwischenmenschlichen Begegnungen nicht Halt.
 Denn wir verbinden unsere langjährige NewPlacement-Erfahrung mit psychosozialer Beratungskompetenz aus der betrieblichen SozialberatuPrZ_Bildung-AZAVng.

Unsere AZAV-Zertifizierung durch den TÜV Süd bürgt für sichere Qualität. Und sie ist Voraussetzung für die Förderung der Maßnahme durch die Agentur für Arbeit (sofern die Bedingungen des § 110 SGB III erfüllt sind).

Wollen Sie mehr erfahren über unsere NewPlacement-Angebote?

Schreiben Sie uns!
Schreiben Sie uns!