Psychische Erkrankungen als Ursache von immer mehr Krankheitstagen

//Psychische Erkrankungen als Ursache von immer mehr Krankheitstagen

Psychische Erkrankungen als Ursache von immer mehr Krankheitstagen

Die Zahl der Arbeitsausfälle wegen psychischer Probleme ist in den vergangenen zehn Jahren überproportional stark gestiegen. Das geht aus dem Fehlzeiten-Report des Wissenschaftlichen Instituts (WIdO) der Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) hervor. Für die Studie wurden Krankschreibungen von 12,5 Millionen erwerbstätigen AOK-Mitgliedern ausgewertet, die 2016 in mehr als 1,5 Millionen Betrieben beschäftigt waren.

Insgesamt blieb der Krankenstand im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr mit 5,3 Prozent gleich. Damit fehlte jeder Beschäftigte im Durchschnitt 19,4 Tage aufgrund einer ärztlichen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Fehltage aufgrund psychischer Erkrankungen hingegen siegen in den letzten 10 Jahren konstant und nahmen um 79,3 Prozent zu. Psychische Erkrankungen führten außerdem zu langen Ausfallzeiten. Mit 25,7 Tagen je Fall dauerten sie mehr als doppelt so lange wie der Durchschnitt mit 11,7 Tagen je Fall.

Quelle: BKK Web TV

By | 2017-11-22T15:12:08+00:00 Oktober 22nd, 2017|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment