Infografik: BEM auf einen Blick

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) ist ein systematischer Prozess zur Wiedereingliederung langzeit- oder häufig kurzzeiterkrankter Beschäftigter. Als Präventionsinstrument soll das BEM: die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeitenden wiederherstellen und fördern, erneuter Arbeitsunfähigkeit vorbeugen und die Beschäftigungsfähigkeit erhalten Die Teilnahme am Betrieblichen Eingliederungsmanagement ist immer

BEM – Erfahrungen aus der Praxis

Mit Blick auf die Einführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements ist immer wieder zu hören: Das dauert lang, ist total aufwendig und kostet viel! Was sagen Sie dazu? Angela Huber: Ganz klar, das stimmt so nicht. Meiner Erfahrung nach braucht es drei Workshops

Astrid Travi über externe Mitarbeiterberatung

Externe Mitarbeiterberatung (Employee Assistance Program, EAP) ist die moderne Form der betrieblichen Sozialberatung. Sie bietet Mitarbeitern, Führungskräften und ihren Angehörigen praktische Hilfe bei allen beruflichen, privaten und persönlichen Themen. Astrid Travi, Geschäftsführerin von stg - Die Mitarbeiterberater, spricht über die