Große Verantwortung – hoher Anspruch

Wir arbeiten mit und für Menschen und ihre ganz persönlichen Anliegen. Dass dies eine große Verantwortung mit sich bringt, wissen wir. Qualität in allen Aspekten unseres Tuns ist daher selbstverständlich.

Vertraulichkeit

Alle Mitarbeiterberater unterliegen der Schweigepflicht nach § 203 StGB (D) bzw. § 37 Psychologengesetz (AT).

Unsere beauftragenden Kundenunternehmen informieren wir in regelmäßigen Abständen über Anzahl und Themenschwerpunkte der Beratungsgespräche. Selbstverständlich lassen sich aus diesen anonymisierten Reportings und Feedbacks keine individuelle Rückschlüsse ziehen.

Datenschutz

Personenbezogene Daten speichern und verarbeiten wir nur in dem Maße, wie es für den Beratungsprozess notwendig ist. Dies erfolgt selbstverständlich DGSVO-konform.

Hierzu nutzen wir mit der Software SBN – Sozialberatungsnetz, eine spezielle Lösung für betriebliche Sozialberatung. Unsere externe Datenschutzbeauftragte ist Bettina Sandrock, Alarmstufe Red GmbH.

Beratungsqualität

Die Kompetenz unsere Berater und Qualität ihrer Beratungen sind für uns essentiell. Deshalb legen wir – neben ihrer Fachkompetenz und Lebenserfahrung – großen Wert auf eine professionelle Begleitung im Rahmen fortlaufender Supervisionen sowie ihre kontinuierliche Weiterbildung.

Unsere Beraterinnen treffen sich zwei Mal im Jahr zum Training von Telefon- und persönlicher EAP-Beratung sowie zur Kriseninterventionsweiterbildung in Kooperation Die Arche, dem Münchner Fachzentrum für Suizidprävention und Krisenintervention.

Gütesiegel und Verbandsmitgliedschaften